Seitenanfang zur Navigation springen.

Die Zehntscheuer in Böblingen: Wo Kultur und Geschichte aufeinander treffen

Sowohl die Städtische Kunstgalerie als auch das Bauernkriegsmuseum ist in Böblingen in einem historisch bedeutsamen Gebäude untergebracht, nämlich in der Zehntscheuer, die anno 1593 untergebracht wurde. In diesem Gebäude ist unter anderem auch die Schlacht von Böblingen im Jahre 1525 dokumentiert.

Das Bauernkriegsmuseum Böblingen

Im Bauernkriegsmuseum werden die Protestzüge der Bauern sowie das Kampfgeschehen während der Bauernkriege dokumentiert, die zwischen dem 15. und dem 17. Jahrhundert ganz Europa in Atem gehalten hatten. Neben den Dauer- und Sonderausstellungen bietet das Deutsche Bauernkriegsmuseum seinen Besuchern außerdem ein wechselndes Programm mit Angeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Des Weiteren wird auch der bäuerliche Alltag in früheren Zeiten aufgezeigt.

Die Städtische Galerie Böblingen

In der Dauerausstellung der Städtischen Galerie Böblingen wird vor allem Werke von Württembergischen Künstlergruppen aus dem beginnenden 20. Jahrhundert zu sehen. Die Besucher erhalten außerdem einen Einblick in die Verhältnisse, unter welchen Kunst damals entstanden ist und weiterentwickelt wurde. Einen weiteren Schwerpunkt des Hauses stellen die Werke von Fritz Steisslinger, einem Vertreter des expressiven Realismus aus Böblingen, dar. Diverse Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen runden das Angebot der Städtischen Galerie Böblingen ab.

Was ist eine Zehntscheuer?

In vergangenen Jahrhunderten bezeichnete man Lagerhäuser, in welchen die Naturalsteuer – also der Zehnt – entgegengenommen und aufbewahrt wurde. Derartige Gebäude, die vielerorts neben der Kirche die größten Anwesen darstellten, sind seit dem frühen Mittelalter belegt. Heute werden die Zehntsscheuern vielerorts geschäftlich oder für kulturelle Zwecke genutzt. Untergebracht sind dort häufig Museen, Kleinkunstbühnen oder Bibliotheken. So manche Zehntscheuer wurde aber auch ausgebaut, sodass sie als Wohnhaus genutzt werden konnte.

Juni 2017



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]