Seitenanfang zur Navigation springen.

Cannstatter Volksfest

Volksfest Canstatter Wasen  / Stuttgartbild Nr. 38593724
Volksfest Canstatter Wasen | ©: whooosh - Fotolia

Das Cannstatter Volksfest – vielen sicherlich besser unter dem Namen „Cannstatter Wasen“ bekannt – ist eines der größten Volksfeste in Deutschland und zählt jedes Jahr mehrere Millionen Besucher. Es wird oft in einem Atemzug mit dem Münchener Oktoberfest genannt und ist auch im Ausland ähnlich populär.

Die weitaus bekanntere Bezeichnung „Cannstatter Wasen“ für das Cannstatter Volksfest ergab sich übrigens aufgrund des Veranstaltungsgeländes, welches sich im Cannstatter Bezirk „Wasen“ befindet. Der volkstümliche Name ist also für das Fest grundsätzlich unzutreffend, zumal auf dem gleichen Gelände auch das Stuttgarter Frühlingsfest stattfindet. Bleiben wir also bei der Bezeichnung „Cannstatter Volksfest“, dann gibt es auch keine Verwechslungen.

Volksfest Canstatter Wasen  / Stuttgartbild Nr. 35966326
Volksfest Canstatter Wasen | ©: Sven_Vietense - Fotolia

Auf einer Fläche von mehr als 35 ha versammeln sich jedes Jahr mehrere Hundert Schaustellerbetriebe, was dem Cannstatter Volksfest auch den Titel „Größtes Schaustellerfest Europas“ eingebracht hat. Zwar ist das Oktoberfest in München flächen- und besuchermäßig größer, die Zahl der Schaustellerbetriebe ist jedoch in Stuttgart um einiges höher. Traditionell startet das Cannstatter Volksfest eine Woche nach Ende des Oktoberfestes in München. Es geht über insgesamt zwei Wochen.

Wie viele andere große Volksfeste auch, startete das Cannstatter Volksfest als landwirtschaftliche Schau. Konkreter Anlass war die Eröffnung der Landwirtschaftlichen Unterrichts- und Versuchsanstalt im Jahr 1818, mit der zukünftigen Missernten und den daraus folgenden Hungersnöten vorgebeugt werden sollte. Von Anfang an erwies sich das Fest als äußerst erfolgreich, schon im ersten Jahr konnten mehr als 30.000 Besucher gezählt werden.

Mit den Jahren vergrößerte sich sowohl das Angebot an Fest- und Schaustellerbetrieben kontinuierlich als auch die Länge des Festes. Bis weit ins 19. Jahrhundert hinein feierte man das Cannstatter Volksfest lediglich für einen Tag, nach und nach verlängerte man es dann auf drei und vier Tage. Erst in den 1920er-Jahren wurde es wiederum auf fünf Tage verlängert, in den 50er´n auf zehn Tage. Heute reicht es insgesamt über 17 Tage (zwei Wochen plus das Eröffnungswochenende).

Adresse:

Cannstatter Volksfest, Mercedesstraße 40, 70372 Stuttgart
Webseite: http://www.canstatter-volksfest.de

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]