Seitenanfang zur Navigation springen.

Genussregion Baden Württemberg erhält neue Michelin-Sterne

Dass Baden Württemberg seinen Ruf als Genuss-Region zu Recht genießt, zeigt der neue Guide-Michelin-Restaurantführer für das Jahr 2015. In Baden Württemberg wurden 77 Restaurants mit einem bis drei Sternen ausgezeichnet, darunter auch zwei neue Häuser. Mit sieben Sternelokalen in der Landeshauptstadt überzeugt vor allem Stuttgart mit seinem außergewöhnlichen Angebot im Bereich der Top-Gastronomie.

Zahlen und Fakten

Rekordhalter bei den baden württembergischen Sterneköchen ist Harald Wolfraht, Küchenchef der Baiersbronner "Schwarzwaldstube". Er wurde im neuen Guide-Michelin bereits zum 23. Mal als Drei-Sterne-Koch ausgezeichnet. Mit 77 Häusern liegt Baden-Württemberg auch bundesweit unangefochten an der Spitze. Insgesamt sind im Bundesland drei Drei-Sterne-Häuser, sechs Zwei-Sterne-Lokale und 68 Restaurants mit je einem Stern angesiedelt. Auf Rang zwei liegt mit großem Abstand Bayern, wo immerhin noch 47 Sterne-Restaurants verzeichnet werden. In den aktuellen Guide Michelin wurden zwölf neue Ein-Sterne-Restaurants aus Baden Württemberg aufgenommen, drei Häuser rückten in die Liga der Zwei-Sterne Restaurants auf.

Die sieben Ein-Sterne-Häuser Stuttgarts konnten in diesem Jahr ihren Stern verteidigen. Dabei handelt es sich um die Zirbelstube, das OLIVIO, die Wielandshöhe, 5, die Speisemeisterei, das Délice und YOSH.

Guide Michelin: Restaurantkritik mit Tradition

Die Geschichte des Guide Michelin, der in verschiedenen Länderversionen herausgegeben wird, reicht bis ins Jahr 1900 zurück, als der Gastro-Führer erstmals für Frankreich herausgegeben wurde. Hinter diesem Projekt steckte der Reifenhersteller Michelin, der einen Wegweiser für die Autofahrer in Frankreich herausgeben wollte.

In den folgenden Jahren wurde der Guide Michelin auch für weitere europäische Staaten produziert, die deutsche Ausgabe erschien erstmals 1910. Zunächst waren im Guide Michelin Werkstätten und Benzindepots verzeichnet, allgemeine Tipps rund um das Auto ergänzten den Serviceteil. Dieses Konzept wurde bis 1923 beibehalten, als erstmals Empfehlungen für Hotels und Restaurants ausgesprochen wurden. Zunehmend wichtig wurde der Guide Michelin ab dem Jahr 1926, als erstmals Sterne vergeben wurden. Das System mit mehreren Sternen wurde ab 1931, zunächst ausschließlich für Frankreich, eingeführt.

November 2014



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]