Seitenanfang zur Navigation springen.

Stuttgarter Filmwinter: eine Heimat für den Experimentalfilm

Vom 15. bis zum 18. Januar 2015 geht der Stuttgarter Filmwinter bereits in seine 28. Auflage. Das Festival, das 1987 vom Verein Wand 5 ins Leben gerufen wurde, zählt zu den international renommiertesten Festivals für Experimentalfilme in Süddeutschland. Davon zeugt auch die beeindruckende Zahl von rund 1.500 Einreichungen für das Programm. Die eingereichten Arbeiten werden in den Kategorien "Kurzfilm", "Medien im Raum" sowie "Network Culture" bewertet.

Darüber hinaus erwartet die Besucher ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Performances, Vorträgen und Workshops. Thema des Rahmenprogramms ist das Zeitalter der digitalen Revolution. Ein besonderer Workshop wird im Theater Rampe für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Festivals angeboten: Sie können dort selber einen Film drehen und müssen sich dabei sowohl um das Equipment als auch um den eigentlichen Dreh, der im Format Super 8 erfolgt, kümmern.

Eine Ausstellung begleitet das Festival

Begleitet wird das Festival außerdem von der Ausstellung "Expanded Media". Im Rahmen dieser Ausstellung werden zehn Arbeiten gezeigt, die in den internationalen Wettbewerben "Medien im Raum" und "Network Culture" eingereicht worden waren.

Die Macher und die Geschichte des Festivals

Der Verein Wand 5 wurde 1985 mit der Absicht gegründet, ein Festival für Kurz- und Experimentalfilme ins Leben zu rufen, was zwei Jahre später auch verwirklicht werden konnte. Darüber hinaus betreibt der Verein außerdem einen Filmverleih, in dem vor allem Dokumentar-, Kurz-, Experimentalfilme und Videokunst erhältlich ist.

Während sich der Stuttgarter Filmwinter in den ersten Jahren seines Bestehens ausschließlich auf die Präsentation von Filmen beschränkte, wurde das Programm 1995 um einen "Wettbewerb für Neue Medien" erweitert, in dem auch Internet-Projekte vorgestellt werden.

Der FiWi für Kids ist seit einigen Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Stuttgarter Filmwinters. Hier sollen Kinder ab sechs Jahren einen Einblick in die Welt des Films bekommen und die Gelegenheit haben, sich mit diesem Medium auseinanderzusetzen.

Dezember 2014



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]