Seitenanfang zur Navigation springen.

Stuttgarter Fernsehturm für Besucher geschlossen

Für Besucher der Stadt Stuttgart wird zukünftig auf unabsehbare Zeit ein Wahrzeichen der Stadt nicht mehr für eine Besichtigungstour zur Verfügung stehen. Die Rede ist vom Stuttgarter Fernsehturm. Ob das Bauwerk jeweils wieder für die Öffentlichkeit zugänglich wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Der Grund für die Schließung des beliebten Touristen- & Ausflugsziels sind aktuelle Brandschutzauflagen, die von dem im Jahr 1956 erbauten Gebäude nicht mehr eingehalten werden können. In der Vergangenheit zählte der gut 210 m hohe Turm zu den Hauptattraktionen der baden-württembergischen Landeshauptstadt und wurde jedes Jahr von vielen Tausend Touristen besucht. Dabei wurde das Gebäude erst vor zwei Jahren umfangreich saniert und der Brandschutz auf den damals neuesten Stand gebracht.

Der Südwestrundfunk, Inhaber des Stuttgarter Fernsehturms, will nun prüfen, ob die neuen Brandschutzauflagen erfüllt werden können, und ob nach diesbezüglich erforderlichen, neuen Sanierungsarbeiten ein wirtschaftlicher Betrieb des Turms überhaupt noch möglich ist. Gerne würde man den Turm weiterhin als Touristenattraktion und Wahrzeichen der Landeshauptstadt für Bürger und Besucher zugänglich machen. Ob dies gelingt, ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar.

Verantwortlich für die Schließung des Stuttgarter Fernsehturms zeigte sich Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Der Politiker betonte in einer Stellungnahme, dass ihm das Wahrzeichen der Stadt Stuttgart sehr am Herzen liege, er aber einen weiteren Besucherverkehr aufgrund der nicht erfüllten Brandschutzauflagen zur Zeit nicht verantworten könne. Der Turm würde im Zweifelsfall bei einem Brand zu einer lebensbedrohlichen Falle für die Besucher werden. So würde beispielsweise eine Evakuierungsaktion unter Umständen mehr als eine Stunde dauern, was laut neuester Brandschutzauflagen deutlich zu lange sei.

Und so wird in absehbarer Zeit der Zugang zum Stuttgarter Fernsehturm nur noch für Techniker und Angestellte möglich sein. Viele Stuttgarter Bürger sind traurig darüber, ihr wichtigstes Wahrzeichen nicht mehr betreten zu können.







weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]