Seitenanfang zur Navigation springen.

WeltSTATTMarkt in Stuttgart: für ein solidarisches Europa

Am kommenden Samstag, 10. Mai, findet im Rahmen des Stuttgarter Open Fair wieder der WeltSTATTMarkt statt. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Festung EU oder Solidarisches Europa". Aus diesem Anlass gibt es zahlreiche Veranstaltungen zum Thema auf dem Schlossplatz sowie einen Markt, auf dem Produkte angeboten werden, die aus ökologischem Landbau sowie fairem Handel stammen. Auch vegane Köstlichkeiten stehen zum Probieren bereit. Eine besondere Aktualität hat der diesjährige WeltSTATTMarkt angesichts der bevorstehenden Europawahlen.

Die Veranstaltungen auf dem Schlossplatz

Anlässlich des WeltStATTMarktes haben die verschiedenen Stuttgarter Initiativen wie die Afrika Workshop Organisation e.V., Amnesty International oder die Arche Schäferei, sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Sie wollen bei diesem Anlass ihre gemeinsame Vision eines solidarischen Europa zeigen.

Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucher auf der Weltbühne. So gibt es hier mehrere Redebeiträge zu europapolitisch brisante Themen zu hören. Einer der Redner ist Stefan Schmidt, Kapitän des Rettungsschiffes Cap Anamur. Das musikalische Programm auf der Weltbühne bestreiten unter anderem die Chansonedde Sarah Lesch sowie der Chor der Kulturen.

Während des WeltSTATTMarktes werden verschiedene Stadtspaziergänge angeboten, bei welchen die Besucher Stuttgart auf eine etwas andere Art entdecken können. So gibt es neben einem konsumkritischen Stadtrundgang einen Nachhaltigkeitsspaziergang, bei dem das Augenmerk auf das Thema Kleidung gelegt wird. "Prostitution und Menschenhandel in Stuttgart" lautet das Thema der Führung, welche der Frauen Helfen Frauen e.V. anbietet.

Kultur beim WeltSTATTMarkt Stuttgart

Das Open Fair Jugendtheaterprojkets zeigt beim WeltSTATTMarkt verschiedene Theaterimprovisationen, die AWO-Theatergruppe führt außerdem Straßentheater unter dem Motto "Konsum in Europa" auf. Des Weiteren werden Kurzfilme von Willy Rollé gezeigt. Zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA gibt es eine Kunstaktion des Sprayers "BlazeOne" zu sehen. Bereits zum fünften Mal werden zudem Theaterkurse für Schüler aus Stuttgart und Umgebung angeboten. Das Thema dieser Kurse ist das Leben Jugendlicher in anderen Kulturen.

Mai 2014







weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]