Seitenanfang zur Navigation springen.

Leinfeld-Echterdingen: Premiere für Weihnachtsbeleuchtung beim Filderkrautfest

Nachdem die alte Weihnachtsbeleuchtung in Leinfelden Echterdingen in den vergangenen Jahren wegen mehrerer Defekte merklich ausgedünnt werden musste, hatte sie im Januar diesen Jahres endgültig ausgedient. In seiner Juli-Sitzung hatte der Stadtrat die Anschaffung der neuen Illumination beschlossen. Anders als die frühere Weihnachtsbeleuchtung sollen die neuen Leuchtgirlanden ganzjährig hängen bleiben. Damit sie nicht nur zur Weihnachtszeit genutzt werden können, sind in die mit LED-Technik ausgestatteten Girlanden grüne Leuchtbänder eingeflochten. Erstmals eingesetzt werden soll die neue Beleuchtung beim diesjährigen Filderkrautfest am 18. und 19. Oktober.

Das Filderkrautfest in Leinfeld-Echterdingen

Beim Filderkrautfest, das in diesem Jahr in die 39. Auflage geht, handelt es sich um die bundesweit größte Veranstaltung rund um´s Kraut. Benannt wurde dieses Fest nach dem Filderspitzkraut, welches ausschließlich auf den Fildern rund um Leinfelden-Echterdingen angebaut wird. Es handelt sich dabei um eine Sorte von Weißkohl, dessen Kopf nach oben hin spitz zuläuft. Unter anderem wird aus dieser regionalen Spezialität besonders feines Sauerkraut hergestellt.

Das erwartet die Besucher beim Filderkrautfest

Rund 40.000 Gäste können beim Filderkrautfest Spezialitäten aus Kraut wie Krautwickel, Rouladen, die mit Kraut gefüllt sind oder Schlupfnudeln bei einem bunten Rahmenprogramm verkosten. Unter anderem wird während des Festes der Krauthobelweltmeister gekürt und die Krautköpfe werden im Rahmen eines Staffellaufs durch die Straßen der Stadt getragen.

Eine besondere Ehrung wurde dem Filderspitzkraut übrigens jüngst zuteil, als es von der Slowfood-Bewegung in die Arche des Geschmacks aufgenommen wurde. Hier werden nur Nahrungsmittel aufgenommen, die regional eine große Bedeutung haben, jedoch vom Aussterben bedroht sind. Organisiert wird das große Fest übrigens ausschließlich von örtlichen Vereinen aus Leinfelden-Echterdingen. Besucher von auswärts haben während der beiden Festtage außerdem Zeit für einen ausgedehnten Shoppingbummel. Denn am Festsonntag haben auch die örtlichen Geschäfte ihre Pforten geöffnet.

Juli 2014



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]