Schlemmen und Kochen in Stuttgart

Die Stuttgarter Küche gilt als bodenständig. Tatsächlich finden sich in der Metropole aber Restaurants erster Klasse mit Küchen und Sterneköchen aus der ganzen Welt. Dem Schlemmen sind in dieser Stadt keine Grenzen gesetzt. Das Märchen vom Schlaraffenland hat in Stuttgart seinen literarischen Ort gefunden.

Koch und Köchin zu Hause in Stuttgart

Maultaschen  / Stuttgartbild Nr. 13489959
Maultaschen | ©: blende40 - Fotolia

Zu Hause oder in der Ferienwohnung lassen sich die typischen Stuttgarter Gerichte wie selbst gemachte Spätzle, Brezeln, Flädlesuppe, Linsen, der deftige Eintopf Gaisburger Marsch, Schupfnudeln, Maultaschen ein Auflauf aus Äpfeln und Brötchen und vieles mehr stehen zur Auswahl. Dazu wird ein regionaler Wein, möglichst von den jungen, innovativen Winzern aus der Region, gereicht. Der schwäbische Koch und die badische Köchin haben ein hohes Ethos und kochen am liebsten nur mit Bio-Waren. In ihrer Küche haben chemische Zusätze und Keulen keinen Platz. Moderne Küchenmaschinen können eingesetzt werden, sind aber nicht notwendig. Gereinigt wird mit Essig. Passiert einmal ein Unglück und der Abfluss verstopft, werden nur Mittel wie die Saugglocke oder Bio-Reinige eingesetzt. Hilft das nicht, wird professionelle Hilfe beim Rohrreiniger angefordert, Chemie aber ist tabu. Der Spezialist setzt auf Verlangen ausschließlich mechanische Mittel ein.

Regionale Waren sind die Könige der Küche in Stuttgart

Käsespätzle  / Stuttgartbild Nr. 27111678
Käsespätzle | ©: blende40 - Fotolia

Stuttgart liegt inmitten weitläufiger Weinbaugebiete, landwirtschaftlicher Perlen und liebevoller Produzenten. So ist die Auswahl an regionalen Waren groß und es muss nicht die Kartoffel vom Ende der Welt oder das anonyme Mehl aus dem Supermarkt verkocht werden. Im Stadtzentrum in der prächtigen Jugendstil-Markthalle in der Dorotheenstraße 4 finden Sie viele regionale Direktvermarkter von der bäuerlichen Erzeugergemeinschaft bis zur Albmetzgerei. Wem nach Abwechslung ist, besucht die Stände aus dem Elsass oder die internationalen Feinkostläden. Regionale Waren sind ebenfalls auf den vielen Wochenmärkten in der Stadt zu beziehen. Den passenden Wein holen Sie sich bei einem der Stuttgarter Weingüter.

Erleben und Schlemmen in Stuttgart

Haben Sie einmal keine Lust zum Kochen oder soll ein besonderes Fest gefeiert werden, breiten Sterneköche vor Ihnen in Stuttgart viele Top-Küchen der Welt in ihren edlen Restaurants aus. Die Zirbelstube mit 17,5 Gault & Millau Punkten und Michelin Stern im Hotel Am Schlossgarten besticht mit innovativer Küche in der City. Etwas Besonderes ist die Wielandshöhe am Hang über der Stadt, wo kreativ die regionale Küche mit herrlichem Blick serviert wird. Viele gute Restaurants mit Küchen aus aller Welt warten in dieser Stadt auf den Genießer.

Kochen lernen in Stuttgart

Wer sich beim Kochen fortbilden will, findet in Stuttgart ein riesiges Angebot. Vom Männerkochkurs über die Einführung in die asiatische Küche bis zur schwäbischen Hausküche ist alles im Genuss-Portfolio zu haben. Die Genussmanufaktur eXacto führt in die Sterneküche oder in die Geheimnisse der indischen Küche ein. In Dittmers Kochlounge kann die hohe Kunst der Sushi-Zubereitung erlernt werden. Die Kochschule Stuttgart entführt in das zauberhafte Italien oder lehrt die süße Kunst der Pralinenzubereitung. BP Cooking zeigt, wie mit Schalentieren und Meeresfrüchten himmlische Momente kreiert werden können oder führt in die Nieder-Temperatur-Küche Sous-Vide ein. Die Kochschule esscapade in Reichenbach schafft mit Ihnen zauberhafte Menüs. Klassische schwäbische Kochkünste vom Einkochen bis zur Limonadenzubereitung lehrt die Landfrau in Stuttgart.

Februar 2020



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, 2015 - 2018, ab 2019.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]