Die Ruine Hohenneuffen

Schon von weitem ist das Felsmassiv des Hohenneuffen sichtbar, das sich 743 Meter hoch aus dem Albtrauf hervor hebt. Bei der Ruine Hohenneuffen handelt es sich um das größte Ruinenensemble in der Schwäbischen Alb, das auf eine Burg aus dem Hochmittelalter zurückgeht.

Die Blütezeit der Burgruine Hohenneuffen

Weil der Hohenneuffen, der über der heutigen Stadt Neuffen thront, strategisch günstig gelegen war, wurde er schon im fünften vorchristlichen Jahrhundert vom Menschen besiedelt. Errichtet wurde diese Höhenburg vor dem Jahr 1140 und wurde damals durch eine Ringmauer mit einer Dicke von über drei Metern sowie durch eine innere Ringmauer geschützt, welche heute nur noch teilweise erhalten sind. Die ursprünglichen Herren auf der Burg Hohenneuffen waren die Herren von Neuffen, ab 1301 die Grafen von Württemberg.

Die Herzöge Ulrich und Christoph bauten den Hohenneuffen während des 16. Jahrhunderts zu einer von sieben Landesfestungen aus und verstärkten die Burg Hohenneuffen auf den damals neuesten Stand der Militärtechnik. Zwei Jahrhunderte später wurde die Burg erneut verstärkt. 1801 erging dann der herzogliche Befehl, die Burg Hohenneuffen zu schleifen, was nur teilweise geschah.

Die Festungsruine Hohenneuffen

Touristen besuchen die Ruine Hohenneuffen gern, weil sie von hier aus einen Panoramablick über die Schwäbische Alb genießen können. Wer sich näher für die Burg und das Leben auf der Burg interessiert, kann an einer der zahlreichen Führungen und Veranstaltungen teilnehmen, die auf der Ruine Hohenneuffen angeboten werden:

Gelungen abrunden können die Gäste ihren Besuch auf der Ruine Hohenneuffen mit einem Besuch im Burgrestaurant Hohenneuffen, wo sie klassische und schwäbische Gerichte erwarten, die aus regionalen Produkten hergestellt werden.

Kontakt:

Festungsruine Hohenneuffen
72639 Neuffen
E-Mail: info(add)festungsruine-hohenneuffen.de
Webseite: www.festungsruine-hohenneuffen.de

September 2021



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, 2015 - 2018, ab 2019.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]