Seitenanfang zur Navigation springen.

"Wer hat Angst vor Virginia Woolf" im Theater der Altstadt

Im Stuttgarter Theater der Altstadt erwarten die Besucher in der aktuellen Spielzeit einige besondere Stücke. Dazu gehört das Schauspiel "Wer hat Angst vor Virginia Woolf", das am 30. Januar Premiere feierte. Das Stück stammt aus der Feder des US-amerikanischen Schriftstellers Edward Albee und wurde durch die Verfilmung von Mike Nichols mit Elizabeth Taylor sowie Richard Burton in den Hauptrollen aus dem Jahr 1966 weltbekannt. Heute gilt das Stück als einer der Bühnenklassiker des 20. Jahrhunderts.

Die Handlung des Stückes

"Wer hat Angst vor Virginia Woolf" beginnt damit, dass das Ehepaar George und Martha bereits angetrunken von einer Feier an der Universität zurück, als Martha George eröffnet, dass sie noch Gäste erwarten. Dabei handelt es sich um den Biologieprofessor Nick und dessen Frau Honey. Der Grund: Der Dekan der Universität, Marthas Vater, legt Wert darauf, dass sich die Akademikerpaare gut verstehen. Der vor vollendete Tatsachen gestellte George beginnt daraufhin einen Streit mit seiner Frau, den sie auch vor ihren Gästen weiter austragen.

Martha greift ihren Ehemann verbal an und versucht, ihn mit immer drastischeren Methoden lächerlich zu machen, während sich Honey hemmungslos betrinkt. Schließlich werden weitere dunkle Geheimnisse wie ein angeblicher Sohn wahr, bevor das Stück in einem Happy End mündet.

Der Autor

Theaterluft hatte Edward Albee schon von Kindesbeinen an geatmet, weil er bereits 1928, zwei Wochen nach seiner Geburt, vom Betreiber eines Theaters adoptiert worden war. Sein erstes eigenes Stück verfasste Albee bereits im Alter von zwölf Jahren. Während er sich ab Ende der 1940er Jahre in New York mit Gelegenheitsjobs durchschlug, verfasste er zahlreiche Gedichte und arbeitete an drei Romanen, die jedoch unvollendet und unveröffentlicht blieben. Etwa zehn Jahre später begann er auf den Rat Thornton Wilders hin, Theaterstücke zu verfassen. "Wer hat Angst vor Virginia Woolf", für das er 1964 mit dem Grammy ausgezeichnet war, zählt zu den bekanntesten Stücken Edward Albees.

Februar 2015



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]