Seitenanfang zur Navigation springen.

Parks & Plätze & Viertel & Straßen von Stuttgart

Parks und Gärten

Parks in Stuttgart
Parks in Stuttgart     Quelle: Echino / pixelio.de

Einfach mal entspannen, die Seele baumeln lassen und vielleicht auch ein paar Tiere ansehen, all das bieten die Parks und Gärten in und um Stuttgart. Insbesondere für Familien stellen diese ein ideales Ausflugsziel dar, schließlich kommt hier wirklich jeder voll auf seine Kosten.

Für Tierliebhaber bietet sich beispielsweise ein Besuch im Rot- und Schwarzwildpark an, insbesondere heimische Tierarten können hier aus nächster Nähe bestaunt werden. Einen ganz besonderen Reiz verströmen der mondäne Schlossgarten sowie die beiden bekanntesten Parks der Stadt, der Rosensteinpark sowie der Killesbergpark. Diese drei Parks zusammen bilden das bekannte „Grüne U“ der württembergischen Landeshauptstadt, sozusagen die grüne Lunge der Stadt.

Für Familien ist außerdem der zoologisch-botanische Garten der Stadt Stuttgart ein besonders geeignetes Ausflugsziel, er wird im einheimischen Sprachgebrauch auch „Wilhelma“ genannt. Der Zoo erstreckt sich auf insgesamt fast 30 Hektar und beinhaltet neben rund 8.000 Tieren auch 5.000 unterschiedliche Pflanzenarten.

Und wer einfach nur Ruhe und Entspannung sucht, der findet auf den zahlreichen Stuttgarter Friedhöfen ebenfalls genügend Gelegenheit dazu. Diese verfügen auch über eine teilweise sehr interessante Architektur der Friedhofsgebäude.

Schlossplatz
Schlossplatz     Quelle: Maren / pixelio.de

Plätze, Viertel und Straßen

Brunnen in Stuttgart
Brunnen in Stuttgart    Quelle: mikel klein / pixelio.de

Zu den bekanntesten Plätzen in der Landeshauptstadt Stuttgart zählt sicherlich der Schlossplatz, dessen Besuch Sie als Tourist nicht verpassen sollten. Doch das ist noch längst nicht alles, was Stuttgart an Plätzen, Vierteln und sehenswerten Straßen zu bieten hat. Auch Schillerplatz und Rathausplatz sind jederzeit einen Besuch wert, sie stellen besonders markante Punkte in der Stadt dar.

Wem dagegen der Sinn eher nach Einkaufen steht, oder wer sich einfach einmal die Auslagen der teuersten Geschäfte der Stadt ansehen möchte, der sollte unbedingt die bekannte Königsstraße besuchen. Hier schlägt das mondäne Herz der Stadt, „sehen und gesehen werden“ ist das allgegenwärtige Motto.

Eine gänzlich andere Umgebung bietet das bekannte Bohnenviertel, sozusagen die Vergnügungsmeile der Stadt Stuttgart. Wer abends einmal richtig Party machen oder gut und günstig essen gehen möchte, der ist hier genau richtig.


Die jeweiligen Parks, Plätze, Viertel & Straßen von Stuttgart

Rot- und Schwarzwildpark

Am Wochenende und in den Ferien zieht es viele Bewohner Stuttgarts in den Rot- und Schwarzwildpark. Dabei handelte es sich nicht nur um einen Wildpark, sondern um ein Naherholungsgebiet für die gesamte Familie.

Friedhöfe

Wer etwas Einkehr und Ruhe sucht, der schlendert sicherlich auch gerne einmal über einen Friedhof. Stuttgart bietet insgesamt 42 davon, größter seiner Art ist der Waldfriedhof mit mehr als 30 ha Fläche.

Höhenpark Killesberg

Der Killesberg inmitten der Stadt Stuttgart wird umsäumt von einem etwa 50 ha großen Gelände, das größtenteils als Erlebnispark gestaltet ist. Neben Kinderspielplätzen gibt es hier auch ein Freibad sowie mehrere Cafés und Restaurants.

Leibfriedscher Garten - Villa Moser

Die Villa Moser ist ein Aussichtspunkt auf dem sogenannten Pragsattel in Stuttgart. Hier stand bis zum Zweiten Weltkrieg das namensgebende Gebäude aus der Gründerzeit, bevor es vollständig zerstört wurde. Erhalten geblieben ist indes die sehenswerte Felsengrotte.

Parkanlage Villa Berg

Bei der Parkanlage Villa Berg handelt es sich um einen rund 24 ha großen Landschaftspark, der bereits Mitte des 19. Jahrhunderts im Auftrag des württembergischen Kronprinzen angelegt wurde. Hier befindet sich auch die Villa Berg, ein Gebäude im italienischen Renaissance-Stil, das der Anlage ihren Namen verleiht.

Rosensteinpark

Ein Besuch im Rosensteinpark sollte für jeden Stuttgart-Touristen absolute Pflicht sein. Es handelt sich hierbei um den größten englischen Landschaftspark im Süden Deutschlands. Inmitten des wunderschön angelegten Parks befindet sich auch das sehenswerte Schloss Rosenstein.

Schlossgärten

Direkt im Anschluss an den Rosensteinpark befinden sich die romantischen Schlossgärten. Das riesige Areal gliedert sich insgesamt in vier Teile und reicht bis in die Innenstadt an das Neue Schloss heran.

Wartberg

Der Wartberg - früher eine bekannte Kleingartenanlage mit umfangreichem Weinanbau - wurde vor etwa 20 Jahren grundlegend umgestaltet. Wege wurden angelegt, Kunstwerke installiert und vieles mehr. Somit bietet der Wartberg heute eine abwechslungsreiche Location für alle Besucher Stuttgarts.

Verliebt  / Stuttgartbild Nr. 34629779
Verliebt | ©: Jürgen Fälchle - Fotolia

Mitgefühl  / Stuttgartbild Nr. 34629832
Mitgefühl | ©: Jürgen Fälchle - Fotolia

Schlossplatz

Einer der bekanntesten Plätze Stuttgarts ist der Schlossplatz. Hier befinden sich zahlreiche Attraktionen, zum Beispiel die Statue der Göttin Concordia, ein sehenswerter Brunnen sowie ein Musik-Pavillon. Der Schlossplatz kann sehr gut als Ausgangspunkt für Besichtigungstouren in der Stadt dienen.

Schillerplatz

Seinen Namen erhielt der Schillerplatz durch das gleichnamige Denkmal, welches in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde. Gesäumt wird der Platz von bekannten Attraktionen der Stadt, zum Beispiel dem Fruchtkasten, der Alten Kanzlei sowie der Stiftskirche.

Bohnenviertel

Das Bohnenviertel gehörte ursprünglich nicht zum Stadtkern von Stuttgart, es befand sich außerhalb der Stadtmauer. Insbesondere Händler und Handwerker fanden hier ihr Domizil. Seinen Namen erhielt das Viertel durch die unzähligen Bohnensträucher, welche sich früher in den Gärten fanden.

Rathausplatz

Wem der Sinn nach Einkaufen steht, für den ist der Rathausplatz in Stuttgart sicherlich die erste Anlaufstelle. Auch der überregional bekannte Stuttgarter Weihnachtsmarkt ist an diesem Ort zu finden.

Königstraße

Die gut einen Kilometer lange Königstraße ist die Hauptgeschäftsstraße der Stadt Stuttgart. Neben unzähligen Geschäften, Boutiquen und Restaurants, die sich hier finden, grenzen an die Königstraße auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten Stuttgarts.

Feuersee und Johanneskirche

Eine besondere Attraktion am Feuersee ist die evangelische Johanneskirche, die im neugotischen Stil in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde. Die Kirche befindet sich auf einer Halbinsel im See.

Brunnen in Stuttgart

Mit mehr als 250 Exemplaren im gesamten Stadtgebiet ist Stuttgart eine der Städte mit den meisten Brunnen in ganz Deutschland. Der Hintergrund: Nach der ungarischen Hauptstadt Budapest ist Stuttgart die Stadt mit dem größten Mineralwasseraufkommen in ganz Europa.

Öffentliche Skulpturen & Kunstwerke in Stuttgart

Wer seinen Besuch in Stuttgart mit etwas kultureller Bildung verbinden möchte, der sollte die wichtigsten Skulpturen, Kunstwerke und Denkmäler im Stadtgebiet kennen.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]