Seitenanfang zur Navigation springen.

Holiday on Ice: eine besondere Show zum 75. Geburtstag

Eine Verbindung von modernen Showelementen mit klassischem Eislauf, so lautet das Erfolgsgeheimnis von „Holiday on Ice“. In den vergangenen Jahren hatten sich die Verantwortlichen aber ein wenig zu sehr auf den Erfolgen der Vergangenheit ausgeruht, was sich negativ auf die Zuschauerzahlen ausgewirkt hat. Zum 75. Geburtstag hat sich die Show aber neu erfunden, sodass die Zuschauer mit einem Showspektakel der ganz besonderen Art rechnen können. Auch die Zuschauer in Stuttgart haben die Gelegenheit, diesem Spektakel beizuwohnen. Denn „Holiday on Ice“ gastiert vom 24. bis 27. Januar in der Porsche Arena.

Das erwartet die Zuschauer bei „Holiday on Ice“

„Showtime“ lautet der Titel des neuen Programms von „Holiday on Ice“. Besonders gefragt dürften die Tickets für die ersten beiden Abende sein. Dann sind nämlich auch der amtierende Weltmeister und ein Olympiasieger, Aljona Savchenko und Bruno Massot“ in der Stuttgarter Porsche Arena zu Gast. Die beiden präsentieren neben einer Nummer, die speziell für „Holiday on Ice“ geschrieben wurde, auch die Olympiakür. Insgesamt sind bei der aktuellen Show 40 Profitänzer auf dem Eis zu sehen, einige von ihnen waren auch bei früheren Shows von „Holiday on Ice“ mit von der Partie.

Hintergründe zu Holiday on Ice“

Ursprünglich handelte es sich bei „Holday on Ice“ um eine kleine Hotelshow, die in Toledo im US-Bundesstaat Ohio am 25. Dezember 1943 erstmals aufgeführt wurde. Der Name leitet sich daher, dass die Show während der gesamten Weihnachtsferien, der Holiday Season, dort gastierte. Nachdem Morris Chalfen 1945 die Mehrheit an „Holiday on Ice“ gekauft hatte, etablierte er die Show US-weit. Ab Anfang der 1950er Jahre wagte „Holiday on Ice“ dann den Sprung über den großen Teich und war auch in mehreren europäischen Ländern zu sehen. Die Deutschland-Premiere feierte „Holiday on Ice“ übrigens in Frankfurt am Main am 10. Dezember 1951.

Januar 2019



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, 2015 - 2018, ab 2019.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]