Seitenanfang zur Navigation springen.

Bärenhöhle & Freizeitpark Traumland

Eine ganz besondere Kombination aus modernem Freizeitpark mit vielfältigem Angebot an Fahrgeschäften und Spieleinrichtungen und Märchengarten bietet der Freizeitpark Traumland auf der Schwäbischen Alb. Er liegt direkt über der bekannten und beliebten Bärenhöhle, welche in diesem Zuge ebenfalls zu einer Besichtigung einlädt.

Die Höhle liegt auf 271 m Höhe und zeugt von einer Zeit, als auf der Schwäbischen Alb noch Bären lebten. Der Überlieferung zufolge soll es auch in dieser Höhle Bären gegeben haben, daher der Name. Später lebten hier Höhlenmenschen, die entsprechende Spuren hinterließen, welche noch heute bestaunt werden können. Die Bärenhöhle ist für große und kleine Besucher gut zugänglich, sie bietet sich ideal für einen Ausflug mit der ganzen Familie an.

Da das Ausflugsziel insbesondere bei Familien besonders begehrt ist, verband man die Bärenhöhle mit einem direkt über ihr befindlichen Freizeitpark mit dem Namen Traumland. Er ist insbesondere auf die Bedürfnisse von kleineren Kindern zugeschnitten. Der Freizeitpark Traumland bietet viele bei Kindern besonders beliebte Attraktionen wie Ponyreiten, den Streichelzoo sowie einen modernen und großflächigen Spielplatz. Auch eine Bobby-Car-Bahn darf selbstverständlich nicht fehlen. Ergänzt wird das Ganze durch zahlreiche Attraktionen, die auch die größeren Kinder und die Erwachsenen in Anspruch nehmen können, zum Beispiel das Riesenrad oder auch der Jumping-Tower, ein Freifallturm für Menschen, die gerne den Nervenkitzel suchen.

Erst vor etwa zwei Jahren wurde die neueste Attraktion im Freizeitpark Traumland eröffnet, die so genannte Steinschleuder. Dabei handelt es sich um die Abwandlung einer Schiffschaukel, bei der die Gondel nicht nur die übliche schwingende Bewegung vollführt, sondern sich zusätzlich auch noch um die eigene Achse dreht. Eine weitere, besonders beliebte Attraktion im Park ist das „verhexte Schloss“, eine Art Geisterbahn, die jedoch sowohl für Groß als auch für Klein geeignet ist. Mädchen lieben insbesondere das Ponyreiten, das für sie hier in der Atmosphäre des Wilden Westens angeboten wird. Angeschlossen an den Freizeitpark ist der Märchenwald, in dem nicht nur Kinder auf ihre Kosten kommen. Anhand zahlreicher Darstellungen mit Häusern, Figuren etc. werden Szenen aus bekannten Märchen dargestellt. Auch Erwachsene können hier ihr verloren gegangenes Wissen über die guten alten Märchen wieder auffrischen.

Mit all diesen Attraktionen bietet der Freizeitpark Traumland in Verbindung mit der Bärenhöhle das ideale Ausflugsziel für einen aufregenden, fröhlichen und entspannten Tag mit der ganzen Familie. Er liegt eingebettet in die wunderschöne Landschaft der Schwäbischen Alb, umgeben von ausgedehnten Wäldern, wo es auch im Sommer stets angenehm kühl ist. Der Freizeitpark hat in den Monaten April bis Anfang September täglich von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Bis zum 1. November verkürzt sich die Öffnungszeit auf 17:00 Uhr, in den übrigen Monaten macht der Park dann seine wohlverdiente Winterpause. Ab 10:00 Uhr sind täglich alle Fahrgeschäfte in Betrieb.

An den Wochenenden und in der Zeit der Sommerferien empfiehlt es sich, möglichst früh am Tag vor Ort zu sein. Der Freizeitpark füllt sich dann sehr schnell, so dass es insbesondere am Nachmittag an den Fahrgeschäften zu längeren Wartezeiten kommen kann. Dies gilt ebenso für den Einlass in die Bärenhöhle.

Adresse:

Freizeitpark Traumland, Auf der Bärenhöhle, 72820 Sonnenbühl
Webseite: http://www.freizeitpark-traumland.de

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]