Seitenanfang zur Navigation springen.

Eiswelt Stuttgart

Pures Eislaufvergnügen für die ganze Familie verspricht die Eissportanlage Eiswelt auf der Waldau im Stuttgarter Stadtteil Degerloch. Für den Publikumslauf stehen in der Eiswelt Stuttgart zwei Hallen zur Verfügung. Zudem wird die Anlage von verschiedenen Sportvereinen genutzt. Während der Eislaufsaison erwarten die Besucher hier auch ein umfangreiches Kursprogramm sowie verschiedene Veranstaltungen wie eine Nikolausparty oder eine Faschingsparty auf Eis.

Feiern in der Eiswelt Stuttgart

Wenn Eltern den Kids zum Geburtstag einmal einen besonderen Event bieten wollen, können sie für die Geburtstagsgruppe einen betreuten Kindergeburtstag buchen. Dann kümmert sich ein Eislauflehrer für den vereinbarten Zeitraum und zeigt den Kids die ersten Tricks auf dem Eis.

Die Eiswelt: eine Sportanlage mit Tradition

Den Namen Eiswelt Stuttgart trägt diese Eissportanlage erst seit dem Jahr 2011, als die Sportstätte aufwändig saniert wurde. Zuvor war die Eiswelt unter dem Namen Eissportzentrum Waldau bekannt. Unter diesem Namen konnte die Eiswelt auf eine relativ lange Tradition zurückblicken. Denn bereits 1961 errichtete der TEC Waldau eine Freiluftbahn auf dem Gelände, die im Dezember 1962 bereits von der Stadt Stuttgart übernommen wurde. Eine zweite Freifläche folgte 1967. Während die erste Eisfläche schon 1977 überdacht wurde, blieb diese bis 1983 eine Freifläche.

Die jüngere Halle wird vorwiegend zum Training verschiedener Sportvereine genutzt. Neben den Stuttgart Rebels trainieren nämlich sechs Nachwuchs-Eishockey-Teams, drei Eiskunstlaufvereine, zwei Eisstockschützenabteilungen und eine Eistanzabteilung in der Eiswelt.

Kontakt:

Eiswelt Stuttgart
Keßlerweg 8
70597 Stuttgart
E-Mail: eiswelt[at]stuttgart.de
Webseite: www.stuttgart.de/eiswelt

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]