Seitenanfang zur Navigation springen.

Kletterparks und Hochseilgärten

In den letzten Jahren sind in ganz Deutschland viele neue Freizeiteinrichtungen entstanden, unter anderem auch die Kletterparks und Hochseilgärten. Während man früher lange suchen musste, um eine solche Location zu finden, gibt es sie heute im Umfeld nahezu jeder größeren Stadt und sogar auf dem Land in großer Auswahl.

Auch Stuttgart und seine Umgebung sind hierbei keine Ausnahme. In den letzten Jahren haben sich zahlreiche Kletterparks und Hochseilgärten rund um die baden-württembergische Landeshauptstadt angesiedelt. Ob professionelles Ambiente in einer eigens dafür errichteten Halle, oder der natürlich angelegte Hochseilgarten im Wald – hier kommt jeder auf seinem Geschmack.

Hochseilgarten Fellbach

Ob Einzelperson, Familie oder gleich eine ganze Gruppe: Im Hochseilgarten Fellbach sind Sie immer richtig! Die professionell betriebene Einrichtung überzeugt mit einem Kletterkurs, der mit seinen vielen künstlichen Hindernissen unterschiedlichste Schwierigkeitsstufen abdeckt. Für jede Anforderung und jeden Fitness-Grad ist hier das Richtige dabei, auch Anfänger kommen voll auf ihre Kosten, und sogar Kinder ab einem Alter von 10 Jahren beziehungsweise einer Körpergröße von 1,40 m können hier gefahrlos klettern. Selbstverständlich steht dabei die Sicherheit der Teilnehmer an erster Stelle. Erfahrene Trainer und Instruktoren stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und achten darauf, dass die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert wird.

Waldklettergarten Stuttgart

Der Waldklettergarten Stuttgart befindet sich im Stadtteil Zuffenhausen. Vom gleichen Betreiber gibt es auch noch einen ähnlichen Klettergarten im Schmellbachtal bei Leinfelden-Echterdingen, ebenfalls nicht weit von Stuttgart entfernt. Je nach dem, wo Sie sich in beziehungsweise um Stuttgart gerade befinden, können Sie sich also den näher liegenden Klettergarten aussuchen. Dabei sind die Waldklettergärten genau das Richtige für Menschen, die die Natur lieben. Sie sind so in den Wald integriert, dass zunächst kaum auffällt, dass überhaupt an dieser Stelle Klettergarten vorhanden ist. Trotzdem stellen sie auch anspruchsvolle Besucher zufrieden. So können die kleinen und großen Kletterer beispielsweise zwischen verschiedenen Parcours auf unterschiedlichen Höhen (zwischen 3 m und 12 m) wählen.

HOCHWERK

Hinter dem Namen HOCHWERK verbirgt sich ein Indoor-Hochseilgarten in Marbach am Neckar. Das Schöne an dieser Location: Egal, wie das Wetter ausfällt, hier darf immer geklettert werden. Somit bietet sich das HOCHWERK ideal als Alternative zu den Outdoor-Klettergärten an, wenn das Wetter einmal etwas schlechter ist. Insgesamt wird eine Aktionsfläche von mehr als 3.000 m² geboten, wobei die einzelnen Trainingsstationen nach Schwierigkeitsgraden unterteilt sind. Das Miteinander im Team steht im HOCHWERK an erster Stelle, daher bietet der Veranstalter auch besondere Angebote für Gruppen, zum Beispiel im Rahmen eines Betriebsausfluges. Die zu bewältigenden Hindernisse befinden sich auf einer Höhe von bis zu 25 m, so dass gute Teamarbeit gefragt ist, um letztendlich alles zu bewältigen. Dafür sind Vertrauen, Verantwortung für den Anderen und eine gute Kommunikation unabdingbar. Alles Punkte, die auch im privaten oder beruflichen Alltag stets gefragt sind.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]