Seitenanfang zur Navigation springen.

Wochenmärkte in Stuttgart

Wochenmärkte haben in Stuttgart eine große Tradition. Schon im 13. Jahrhundert, als Stuttgart gerade zur Stadt erhoben wurde, fand hier bereits ein Wochenmarkt statt, auf dem die Bauern und Handwerker der Umgebung ihre Waren feilboten konnten. Zunächst noch recht unregelmäßig ausgetragen, finden sich die ersten urkundlichen Erwähnungen für einen regelmäßigen Wochen- beziehungsweise Jahrmarkt bereits aus den Anfängen des 14. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit wurden Märkte übrigens nicht nur für den Umschlag regionaler Waren genutzt, sondern waren auch ein Treffpunkt von Bürgern der Stadt, der für den Austausch der neuesten Nachrichten genutzt wurde. Auch das fahrende Volk aus allen anderen Teilen des Landes traf sich regelmäßig auf solchen Märkten.

Die traditionellen Markttage in Stuttgart sind seit jeher Dienstag und Samstag. Im 18. Jahrhundert schließlich kam auch noch der Donnerstag hinzu. Inzwischen gibt es 27 regelmäßig stattfindende Wochenmärkte in Stuttgart, wobei die Markttage wieder auf Dienstag und Samstag festgelegt wurden. Die Zahl der auf den Märkten vertretenen Handwerker hat in den letzten Jahren deutlich abgenommen, dafür ist das Angebot an frischen Lebensmitteln aus der Region um einiges größer geworden.

Den Kern des breiten Warenangebotes auf den Wochenmärkten bilden Obst und Gemüse, Pflanzen und Blumen, Molkereiprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Eier, Geflügel und Fisch. Deutlich zugenommen hat in den letzten Jahren die Auswahl an Erzeuger- und Bioprodukten auf den Stuttgarter Wochenmärkten. Außerdem finden sich immer mehr Spezialitätenhändler mit Waren aus anderen deutschen Regionen und aus dem Ausland auf den Märkten ein. So besteht heute für jeden Bürger und Besucher Stuttgarts die Möglichkeit, sich auf den Wochenmärkten mit hochwertigen regionalen oder internationalen Lebensmitteln - meist direkt vom Erzeuger - zu versorgen.

Sollte der entsprechende Markttag auf einen Feiertag fallen, so wird der Markt in der Regel um einen Tag vorgezogen. Das bedeutet beispielsweise, dass der betreffende Wochenmarkt schon am Montag stattfindet, falls der darauf folgende Dienstag ein Feiertag sein sollte. Besucher der Stadt Stuttgart, die sich für einen Bummel über die Wochenmärkte interessieren, sollten dies beachten.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]