Seitenanfang zur Navigation springen.

Ostkastell Welzheim

Römische Geschichte hautnah erleben können die Besucher im Archäologischen Park, der rund um das Ostkastell Welzheim errichtet wurde.

Die Geschichte des Ostkastells Welzheim

Das Ostkastell Welzheim war Teil des Limes, der etwa zwischen 150 und 210 nach Christus errichtet worden war, um die Grenze des römischen Weltreiches vor Angriffen aus Germanien zu schützen. Entlang des mehr als 550 Kilometer langen Grenzwalles wurden über 60 Kastelle errichtet, in welchen Truppen stationiert waren. Drei davon befanden sich in Welzheim. Ins Westkastell wurde das zuvor in Bad Cannstatt stationierte Reiterregiment verlegt, während im Kleinkastell Rötelsee lediglich eine Einheit mit bis zu 20 Fußsoldaten stationiert war.

Das Ostkastell war mit gemischten Truppen mit einer Stärke von bis zu 400 Mann besetzt. Genutzt wurde es etwa im Zeitraum zwischen 160 und 220 nach Christus. Inzwischen ist es zu einem Freilichtmuseum umgebaut, in dem das westliche Tor und Teile der Umwehrung nachgebaut wurden. Zwei von ursprünglich drei Brunnen wurden ebenfalls nachgebaut, während andere Gebäude, etwa Bäder oder Speicher, lediglich durch Grundrisse angedeutet sind.

Der Archäologische Park beim Ostkastell Welzheim

Der Archäologische Park beim Ostkastell Welzheim lässt die Besucher in die Welt der Römer in Deutschland eintauchen. Als Prunkstück der Anlage gilt das Westtor, welches 1982 rekonstruiert wurde.

Direkt neben dem Eingang befindet sich ein Informationspavillon. Hier können sich die Besucher über die Entstehungsgeschichte und Hintergründe zum Limes informieren. Wie der Ort Welzheim in der Antike wohl ausgesehen hat, wird an einem Modell aus Gusseisen ersichtlich.

Im Steinpark erwarten die Besucher zahlreiche Kopien von originalen Funden, die einen Einblick in das Leben der Römer geben. Vor allem das Thema Religion im alten Rom wird anhand zahlreicher Kultbilder ersichtlich.

Zu den Schmuckstücken des Archäologischen Parks zählt außerdem die rekonstruierte Brunnenanlage in der südwestlichen Ecke des Ostkastells Welzheim.

Kontakt:

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]