Seitenanfang zur Navigation springen.

Freie Theaterszene Stuttgart bekommt eine neue Bühne

Bis 2011 hatte die Freie Theaterszene Stuttgart, die Dachorganisation der freiberuflichen Theaterschaffenden, im RotebühlTheater eine feste Spielstätte. Trotz guter Voraussetzungen konnte sich diese Spielstätte jedoch nicht wirklich mit der freien Szene identifizieren, weshalb im Februar 2011 erneut die Suche nach einer festen Spielstätte begann. Diese ist - zumindest für ein Jahr lang gefunden: In den Räumlichkeiten des Depots der Stuttgarter Straßenbahnen bekommt die Freie Theaterszene für ein Jahr lang eine feste Bühne.

Kulturamt als Vermittler

Die Freie Theaterszene Stuttgart kann diese Räumlichkeiten dank der Vermittlung des Kulturamtes beziehen. "Ich denke, es ist für alle ein Gewinn, wenn der Ort wieder für ein Jahr belebt wird", so Rüdiger Meyke, Leiter der Kulturförderung, der wesentlich zu dieser Lösung beigetragen hatte. Denn auch über die Umgestaltung des SSB-Depots herrschte im Osten der baden-württembergischen Landeshauptstadt lange Unsicherheit.

Die Freie Theaterszene Stuttgart unter der Leitung von Bernd Schlenkirch arbeitet nun mit Hochdruck daran, dass die neue Spielstätte auch möglichst schnell genutzt werden kann. Was der Vereinigung zu Gute kommt ist die Tatsache, dass in der Vergangenheit bereits eine Theatergruppe im Depot untergebracht war. "Wir haben hier einen Spielplatz im besten Sinne bekommen", so Schlenkirch. So ist das Foyer hell und freundlich beleuchtet, wodurch es sich auch dank seiner Größe als Spielstätte nutzen lässt. Vielfältige Möglichkeiten zur Nutzung bietet auch der Theatersaal, der von der Raumaufteilung her auch so manches Theaterexperiment erlaubt. Die notwendige Bühnentechnik hingegen stellt das Kulturamt zur Verfügung.

Das eigentliche Ziel bleibt

Birgit Schneider-Bönninger, Leiterin des Kulturamtes, nennt diese Zwischennutzung einen "Meilenstein in der kreativen Stadtentwicklung", die einen Gewinn für alle Beteiligten darstelle. Dennoch solle das eigentliche Ziel nicht aus den Augen verloren werden: Das SSB-Depot soll so umgestaltet werden, dass sie von einer Kindertagesstätte, einer Musikschule und dem Jugendhaus genutzt werden kann.

Juni 2014



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]