Seitenanfang zur Navigation springen.

Art Alarm feiert Geburtstag in Stuttgart

Bereits zum 15. Mal findet in diesem Jahr der Art Alarm in Stuttgart statt. Bei diesem Event, der am 27. und 28. September stattfindet, handelt es sich um einen Galerierundgang der besonderen Art. Die Gäste können die vielfältige Kunstszene Stuttgarts entweder zu Fuß erkunden oder die drei kostenlosen Shuttlerouten nutzen, die von der Stadt für diesen Anlass eingerichtet werden. Insgesamt beteiligen sich 23 Stuttgarter Kunstgalerien am diesjährigen Art Alarm.

Hintergründe zum Art Alarm

Der Art Alarm wurde erstmals im Jahr 2000 veranstaltet und wird mittlerweile von der Initiative Stuttgarter Galerien organisiert. In den teilnehmenden Galerien erwartet die Besucher zum Geburtstag am Samstag, 27. September, von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag, 28. September, von 11 bis 18 Uhr ein Jubiläumsprogramm, bei dem auch zahlreiche ausstellende Künstler anwesend sind. Traditionell gilt Art Alarm als Start der neuen Ausstellungssaison in Stuttgart. Dieses Jahr feiert die Initiative Stuttgarter Galerien außerdem den Geburtstag standesgemäß im Kunstmuseum Stuttgart.

Dieses öffnet seine Pforten am Samstag, 27. September, um 20 Uhr seine Pforten. Nach der Begrüßung durch Anja Rumig, Vorsitzende der Initiative Stuttgarter Galerien zeitgenössischer Kunst e.V. bietet die hauseigene Gastronomie diverse Drinks und Gerichte an. Musikalisch untermalt wird der Festabend von einem Jazz-Trio. Als Höhepunkt legt ab 23 Uhr das DJ-Duo "M&M" eine spannende Mischung aus Elektro-Pop und Soul auf. Die Besucher dürfen gespannt sein, welche Überraschungen sich die beiden Galeristen Marko Schacher und Mario Strzelski einfallen lassen.

Für Gäste, die sich über das Programm, die Galerien und deren künstlerische Positionierung informieren wollen, wurde eine Art Alarm-Broschüre aufgelegt. Diese liegt in allen beteiligten Galerien auf und bietet auch ausführliche Wegbeschreibung und die Anbindung der Galerien an die öffentlichen Verkehrsmittel.

September 2014



weitere Meldungen zu Stuttgart im Archiv bis 12.2014, ab 2015.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]