Seitenanfang zur Navigation springen.

Alte Kanzlei

Eine ganz besondere Location im Herzen der Stadt Stuttgart ist die Alte Kanzlei. Das Gebäude wurde in den Jahren 1542 bis 1544 unter Herrschaft des Herzogs von Württemberg in direkter Nähe zum Alten Schloss errichtet. Ihre Bestimmung fand die Alte Kanzlei sowohl als Hofkammer und Vorratskammer für das Alte Schloss als auch in Form einer Landschreiberei mit angeschlossener Registratur und Buchhaltung. Man könnte heute sagen, die alte Kanzlei war Büro und Versorgungseinrichtung für den benachbarten Wohnsitz des Herzogs von Württemberg.

Mit seiner monumentalen Architektur begeistert das Haus noch heute, dabei war man bereits gut 20 Jahre nach dem Bau der Meinung, die Alte Kanzlei aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse erweitern zu müssen. Diese Erweiterung wurde schließlich im Jahr 1566 durchgeführt. Über mehrere Jahrhunderte erfüllte das Gebäude anschließend seinen zugedachten Zweck, bis es schließlich nicht mehr für die vorgesehenen Aufgaben benötigt wurde. Anschließend erfuhr die Alte Kanzlei wechselhafte Nutzungen, der äußere Zustand verfiel jedoch zusehends.

Im 20. Jahrhundert schließlich besann man sich wieder auf die Tradition des Hauses und baute es nach und nach in den ursprünglichen Zustand zurück, wodurch umfangreiche Restaurationsmaßnahmen notwendig wurden. Heute ist in diesem Gebäude ein vorzügliches Restaurant mit gleichem Namen untergebracht, in dem sich die Gäste mit ausgesuchten Weinen sowie internationaler Küche verwöhnen lassen können. Insbesondere der Service lässt kaum Wünsche offen, er wurde in den vergangenen Jahren bereits vielfach durch international renommierte Gastro-Kritiker ausgezeichnet. Das Lokal steht nicht nur für die kleine Gesellschaft zur Verfügung, sondern kann auch für größere Events als Location genutzt werden.

Etwas Besonderes ist der Brauereiausschank der Stuttgarter Hofbräu, welche bereits zu Zeiten des Königs von Württemberg dessen Tafelgetränk - das gleichnamige Bier – hergestellt hat. Bereits im Jahr 1883 wurde die Stuttgarter Hofbräu zum königlichen Hoflieferanten ernannt und ist mit ihrem feinen Bier schnell überregional bekannt geworden. Insgesamt werden heute acht verschiedene Sorten Fassbier angeboten, unter Bierliebhabern gilt die alte Kanzlei als absolutes Muss.

Doch nicht nur das: Ob opulentes Abend-Dinner oder lediglich eine kurze Kaffeepause am Nachmittag - die Alte Kanzlei ist für nahezu jeden Anlass gleichermaßen geeignet. Angeboten werden viele verschiedene internationale Kaffeespezialitäten, dazu selbst gemachte Obstkuchen sowie im Sommer viele verschiedene Sorten Eis und andere Desserts. Zudem verfügt das Restaurant über eine angeschlossene Bar, die ebenfalls ein internationales Angebot von über 20 offenen Weinen zum Probieren und Genießen bereithält.

Im Restaurant bestimmt eine internationale Küche mit schwäbischem Einschlag das Geschehen. Sämtliche Gerichte sind frisch und hausgemacht, das Angebot wechselt in regelmäßigen Abständen. Ob Salate, Suppen und kleine Snacks oder ein ausgefallenes Fischgericht von internationalem Niveau: in der Alten Kanzlei findet sicherlich auch der verwöhnteste Gourmet das Richtige für seinen Geschmack.

Als Besucher Stuttgarts finden Sie die Alte Kanzlei inmitten der schwäbischen Metropole vor, ganz in der Nähe des Alten sowie des Neuen Schlosses. Nicht weit entfernt von dieser Location liegen auch das Kunstmuseum, das Staatstheater sowie die beliebte Königstraße. Und so bietet sich die Alte Kanzlei ideal dafür an, einen ausgedehnten Stadtbummel in gemütlicher Form ausklingen zu lassen.

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]