Seitenanfang zur Navigation springen.

FITZ! Zentrum für Figurentheater

Eine bunte Theaterwelt erwartet kleine und große Besucher im FITZ! Zentrum für Figurentheater.

Die Geschichte von FITZ! Zentrum für Figurentheater

Die Geschichte des FITZ! Zentrum für Figurentheater beginnt nicht etwa in Stuttgart, sondern in Prag. Dort lernten sich nämlich Christa Oeffler-Wöller und Albrecht Roser im Umfeld des UNIMA-Puppentheater-Weltfestivals im Sommer 1969 kennen und sprachen über die Situation des Puppentheaters in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Und schon wenige Monate später, nämlich im September 1969 wurde die Arbeitsgemeinschaft Stuttgarter Puppenspieler gegründet. In dieser Arbeitsgemeinschaft arbeiteten sieben Puppentheaterbühnen zusammen, um sich unter dem Motto "Stuttgarter Puppenspieler spielen für Stuttgarter" gemeinsam zu präsentieren.

Die Vorstellungen, die im Rahmen dieses Gemeinschaftsprojekts aufgeführt worden waren, wurden wegen des großen Erfolges in den kommenden Jahren teilweise wiederholt. Ein regelmäßiger Spielplan ließ sich in der Anfangszeit aber noch nicht verwirklichen.

Vereinsgründung und erste Erfolge

Um die gemeinsamen Ziele besser verwirklichen zu können, erwuchs aus der Arbeitsgemeinschaft im Juni 1972 der "Verein der Freunde des Puppenspiels e.V. Stuttgart". Ein regelmäßiger Spielplan konnte angeboten werden, nachdem ab Januar 1976 Räumlichkeiten im Institut für Auslandsbeziehungen zur Verfügung standen. Die Stuttgarter Puppenspiele starteten mit 80 Aufführungen im ersten Jahr.

1982 standen die bisherigen Räumlichkeiten jedoch nicht mehr zur Verfügung, sodass die Puppenspiele zunächst improvisieren und auf andere Räume ausweichen mussten, bevor im Januar 1983 das Stuttgarter Puppen + Figuren Theater als feste Spielstätte eröffnet wurde. Bereits drei Jahre später konnte die erste Internationale Festwoche des Figurentheaters im FITZ! Zentrum für Figurentheater abgehalten werden.

Die Erfolgsgeschichte setzt sich fort

In den ersten 30 Jahren konnten im FITZ mehr als 500 Inszenierungen von Stücken für Kinder, Jugendliche und Erwachsene von zahlreichen freien Theaterensembles verwirklicht werden. Aktuell stehen alljährlich etwa 40 verschiedene Produktionen mit rund 280 Vorstellungen auf dem Programm, darunter auch verschiedene Spielreihen wie Märchen für Erwachsene oder Bildende Kunst im Figurentheater.

Kontakt:

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]