Seitenanfang zur Navigation springen.

Hanns-Martin-Schleyer-Halle

Konzerte in der Schleyerhalle  / Stuttgartbild Nr. 33399552
Konzerte in der Schleyerhalle | ©: DWP - Fotolia

Die Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist eine Mehrzweckhalle, die sich im Stuttgarter Neckarpark befindet. Mit ihrem Standort gehört sie zum Stadtbezirk Bad Cannstatt. Die Nachbargebäude der Hanns-Martin-Schleyer-Halle sind die bekannte Mercedes-Benz Arena sowie das Carl Benz Center und die Porsche-Arena. Letztere befindet sich direkt nebenan, beide Hallen sind durch einen gemeinsamen Eingangsbereich verbunden.

Erbaut wurde die Hanns-Martin-Schleyer-Halle im Jahr 1983. Sie war von Anfang an als vielseitig nutzbare Mehrzweckhalle konzipiert und sollte ein Volumen von mindestens 10.000 Besuchern fassen. Dieses Ziel wurde letztendlich auch erreicht, nach der Eröffnung verfügte die Halle wahlweise über circa 10.000 Sitzplätze oder über eine Kombination aus rund 13.000 Steh- und Sitzplätzen. Von Anfang an konzipierte man die Halle so, dass sie auch für diverse sportliche Veranstaltungen genutzt werden kann. Integriert wurde beispielsweise eine rund 285 m lange Radrennbahn, auf der in den Jahren 1991 und 2003 die Weltmeisterschaften im Bahnradfahren ausgetragen wurden.

Bis zum Jahr 2005 wurde die Hanns-Martin-Schleyer-Halle in ihrer ursprünglichen Konfiguration betrieben. Zu diesem Zeitpunkt war sie jedoch, insbesondere in Bezug auf die Einrichtung, recht unmodern geworden und zeigte außerdem diverse Abnutzungserscheinungen. So entschloss man sich dazu, die Halle umfangreich zu sanieren, zu modernisieren und entsprechend moderneren Gestaltungsrichtlinien umzubauen. Mehrstöckige Tribünen hielten Einzug in das Gebäude, so dass die Anzahl der Sitz- und Stehplätze auf rund 15.500 erhöht werden konnte. Ein genialer Schachzug war außerdem, ein neues Foyer zu bauen, das fortan gemeinsam mit der Porsche-Arena genutzt werden konnte. So konnten sowohl Platz als auch Geld eingespart werden. Im neuen Foyer befinden sich nun ein Restaurant sowie mehrere Catering-Stationen für die Bewirtung der Gäste diverser Veranstaltungen.

Die Nutzung der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ist bis heute äußerst vielseitig. Neben den regelmäßig stattfindenden Sport- und Musikveranstaltungen werden hier auch Parteitage, Kirchentage sowie Hauptversammlungen diverser großer Unternehmen abgehalten. Die Halle ist außerdem regelmäßiger Austragungsort von Handballspielen in der ersten Handball-Bundesliga. Auch Länderspiele im Handball finden hier regelmäßig statt.

Obwohl in der Halle ab und an Konzerte stattfinden, gilt deren Akustik als stark verbesserungswürdig. Daher ist man in der vergangenen Jahren dazu übergegangen, insbesondere klassische Konzerte, bei denen die Akustik einen großen Stellenwert einnimmt, in die besser dafür geeignete Stuttgarter Liederhalle zu verlegen.

Ein Highlight sind die in regelmäßigen Abständen in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle stattfindenden Fernsehshows. Neben dem Klassiker „Wetten dass…“ finden hier auch beispielsweise die Aufzeichnungen für „The Dome“ oder den Musikantenstadel statt.

Adresse:

Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Mercedesstraße 69, 70372 Stuttgart

Webadresse: http://www.schleyerhalle.de

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]