Seitenanfang zur Navigation springen.

Schwäbische Sternwarte

Die Schwäbische Sternwarte – auch „Sternwarte Stuttgart“ genannt - ist ein Planetarium in der baden-württembergischen Landeshauptstadt, das über ein breites Angebot an Führungen und anderen Veranstaltungen verfügt. Die Sternwarte befindet sich auf der Uhlandshöhe, von wo aus man einen ungehinderten Blick in den Himmel genießen kann.

Fast jeden Tag werden hier, zumindest bei gutem Wetter beziehungsweise klarem Himmel, Vorträge und Führungen für die ganze Familie angeboten. Insbesondere für Kinder ist ein Besuch der Schwäbischen Sternwarte ein tolles Erlebnis. Somit bildet sie ein ideales Ausflugsziel im Rahmen eines Stuttgart-Besuchs, insbesondere dann, wenn die ganze Familie zusammen unterwegs ist.

Betrieben wird die Schwäbische Sternwarte vom gleichnamigen Verein, wobei dessen Mitglieder alle Führungen und Vorträge selbst organisieren und ehrenamtlich durchführen. Besonders in den Sommermonaten wird das Angebot der Sternwarte rege wahrgenommen, man sollte sich also frühzeitig um entsprechende Karten bemühen. Das gilt besonders, wenn eine der regelmäßig durchgeführten Sonderveranstaltungen zu einem Besuch einlädt, zum Beispiel ein interessanter Vortrag.

Die Aktivitäten in der Sternwarte beginnen regelmäßig nach Einbruch der Dunkelheit. Ist der Himmel klar genug, können die Besucher in der so genannten Zeiss-Kuppel Platz nehmen und durch das Teleskop die Sternbilder am Nachthimmel betrachten. Ob Merkur, Mars, Saturn, der Venus oder Jupiter: fast jeder Planet unseres Sonnensystems kann in der Schwäbischen Sternwarte ausgiebig erkundet werden. Wer der Sternwarte dagegen tagsüber einen Besuch abstattet, genießt den atemberaubenden Ausblick über das gesamte Neckartal, die ausgedehnten Weinberge bis hin zum Württemberg mit seiner charakteristischen Grabkapelle.

Die Führungen in der Schwäbischen Sternwarte finden jeweils montags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags statt. Die Zeiten variieren dabei je nach Jahreszeit. So beginnen die Führungen ab 1. Januar beispielsweise abends um 20:00 Uhr, ab 1. April verlängert sich die Startzeit auf 21:00 Uhr, ab 1. Mai finden die Führungen dann ab 22:00 Uhr statt. Im September und Oktober verringert sich die Startzeit jeweils wieder um eine Stunde. Außerdem bietet die Schwäbische Sternwarte in den Monaten März bis Oktober auch so genannte Sonnenführungen an, die jeweils am Sonntagnachmittag in der Zeit von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr stattfinden.

Bei gutem Wetter können die Besucher auf der offenen Besucherterrasse Platz nehmen und von dort aus ihren Blick in den Himmel schweifen lassen. Der Eintrittspreis für einen Besuch in der Schwäbischen Sternwarte beträgt für Erwachsene faire drei Euro, für Kinder, Rentner, Auszubildende und Studenten reduziert sich der Preis auf zwei Euro. Es gibt zusätzlich Familien- und Jahreskarten, die entsprechend ermäßigt sind.

Adresse:

Schwäbische Sternwarte, Zur Uhlandshöhe 41 70188 Stuttgart

Webadresse: http://www.sternwarte.de

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]