Seitenanfang zur Navigation springen.

Theater in der Badewanne

Das Theater in der Badewanne befindet sich im Herzen des Höhenparks Killesberg, sodass viele Besucher die Theatervorstellung mit einem Tagesausflug in diesen Freizeitpark verbinden.

Was ist das Theater in der Badewanne?

Beim Theater in der Badewanne handelt es sich um ein Figurentheater, welches Märchen und phantastische Geschichten auf die Bühne bringt. Dabei verfolgt die Gründerin Antonie Fröhlich das pädagogische Ziel, Kinder an die Welt des Theaters heranzuführen.

Die Geschichte des Theaters in der Badewanne

Als Antoine Fröhlich das Theater in der Badewanne 1980 gründete, hatte es noch den Namen "Laterne Figurentheater" und fand in einem provisorischen Raum im Höhenpark Killesberg eine vorläufige Heimat. Anlässlich der Internationalen Gartenbauausstellung zog das Figurentheater in seine neuen Räumlichkeiten ein, deren Vorstellungsraum an die Form einer Badewanne erinnert.

Das Repertoire des Theaters in der Badewanne

Den Schwerpunkt des Repertoires bilden Märchen, die mit Holzfiguren in idyllischen Bühnenbildern dargestellt werden. Ihre besondere Wirkung erzielen die phantastischen Geschichten durch die besondere Lichtführung auf der Bühne. Das Team des Theaters in der Badewanne arbeitet sowohl mit Hand- als auch mit Stabpuppen sowie mit Tischmarionetten und Schattenspiel. Oft werden die Stücke im schwäbischen Dialekt dargeboten.

Das Team des Theaters in der Badewanne

Antonie Fröhlich bastelt nicht nur die Figuren und Bühnenbilder selbst, sondern leiht den verschiedenen Charakteren auch ihre Stimme. Während sich die Gründerin des Theaters in der Badewanne um die Vorführungen kümmert, organisiert Beate Reiner den laufenden Betrieb. Michael Fröhlich ist für die Technik des Theaters in der Badewanne verantwortlich und übernimmt auf der Bühne auch die eine oder andere Rolle.

Kontakt:

[ © Das Copyright liegt bei www.stuttgart-informationen.de | Stuttgart Informationen: Sehenswürdigkeiten, Tipps und Infos zu Stuttgart und Umgebung]